reges:TuN

Unser Inkubator für Ihre Ideen zur Förderung von Gesundheit

reges:TuN ist ein Inkubator, ein Brutkasten, der Ihre Ideen – aus der Region, für die Region – beim Wachsen und bei der Stabilisierung unterstützt.

Auf einen Blick

Ihr Vorhaben

  • Projektentwicklung
  • Maßnahmengestaltung
  • Organisationsentwicklung
  • Gründungsberatung/Social Entrepreneurship
  • Strukturoptimierung (etwa Präventionsketten)
  • Netzwerkaufbau

Unsere Unterstützung

  • Finanzierungs- und Fördermittelberatung
  • Fachliches Projektcoaching und Mentoring
  • Netzwerkpartnerakquise
  • Bereitstellung von Zahlen, Daten und Fakten
  • „Kulturdolmetsching“ hinsichtlich der Region Kreis Borken
  • Identifikation von Gelingensfaktoren und Fallstricken auf dem Weg in die Umsetzung

Mit gemeinsamer Expertise zum Erfolg

Zum einen sind wir Mitarbeitende der Fachhochschule Münster (Prof. Dr. Marcellus Bonato, Dr. Kolja Heckes & Marcus Flachmeyer); zum Anderen freut sich mit reges:BOR ein hochkarätig besetztes Netzwerk darauf, Ihre Idee mit gebündelter Expertise erfolgreich in die eigene Region zu transferieren.
Durch nichts lässt sich eine tragfähige Idee so gut in ein reales Projekt oder eine etablierte Struktur verwandeln wie mithilfe der geballten Power eines Netzwerks.

– Kolja Heckes, Netzwerkentwickler reges:BOR –

Einblick in die Projektentwicklung

Ein erster Themenstrang im Rahmen von reges:TuN dreht sich um »erwerbstätige pflegende Angehörige«. Einblick in diesen ersten Durchlauf vermittelt ein Podcast des Marktplatz der Gesundheit mit Netzwerkentwickler Kolja Heckes.

Unverbindliches Erstgespräch

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. So können wir gemeinsam am besten klären, ob ihre Idee von unserem Inkubator profitiert. Es entstehen Ihnen keine Kosten. Mitbringen müssen Sie „lediglich“ die Motivation, ihre Idee mit unserer Unterstützung anwendungstauglich auszugestalten.