Damit es euch gut geht!

Gemeinsam erhöhen wir den Reifegrad der Gesundheitsförderung im Kreis Borken.

Das Netzwerk

Wir sind ein Zusammenschluss professioneller Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen als auch Vertreter der Lebens- und Arbeitswelten der Bürger:innen, wie etwa Betriebe oder Freizeitvereine, sowie Verantwortlichen aus der Kommunalverwaltung und Gesundheitspolitik.

Identifikation von Themen

In unserer Zusammenarbeit identifizieren wir auf der Basis von Zahlen, Daten und Fakten sowie im Rückgriff auf regionale Erfahrungswerte drängende Bedarfe der Gesundheitsförderung.

Beschließung von Themen

Auf unsere diskursiven Auseinandersetzungen folgt die Beschließung konkreter Themen, die wir praktisch in Angriff nehmen!

Partizipationsformate

Unverzichtbar im Rahmen unserer Themenbearbeitung ist die Perspektive von Expert:innen, aber auch Bürger:innen und Betroffenen. Eingesetzt werden hierzu Fachkreise & Workshops.

reges:TuN – die Projektentwicklungsschmiede

Mit geballter Kompetenz des Netzwerks begleiten und entwickeln wir Vorhaben und Maßnahmen. Von der Idee bis in die Anwendung. Unsere Zöglinge kommen aus den Bereichen Strukturstärkung, Projektentwicklung und Transferoptimierung sowie Social Entrepreneurship.

Die Vision des Netzwerks

Schlussendlich soll der Projektprozess aus partizipativen Themenfindungen and und konkreten Entwicklungen zu neuen bzw. optimierten Strukturen im Kreis Borken führen.

Unser Selbstverständnis als Netzwerk

Konkurrenzfreiheit
Wir sind konkurrenzfrei im Kollektiv und arbeiten transparent. Wir ergänzen wechselseitig unsere Meinungen und Handlungsabsichten. Jeder Input der Netzwerkpartner:innen ist relevant und wird aktiv eingeholt.

Nachhaltig verbunden
Wir machen keine „Schnellschüsse“, denn wir brauchen Zeit und Durchdringung, um neue Blickwinkel zu gewinnen. Dadurch schaffen wir nachhaltige und dauerhafte Verbindungen. Jede:r Netzwerkpartner:in geht diese stabilen Verbindungen mit uns und untereinander ein. Profiteur unserer Netzwerkaktivitäten ist die Region.

Gemeinsam erkunden
Zusammen mit den Menschen in der Region und unseren Netzwerkpartner:innen wagen wir den Blick über den Tellerrand. Gestützt auf unsere nachhaltigen Strukturen, üben wir uns in einer offenen und neugierigen Arbeitsweise. Hierbei lassen wir auch spielerische und erkundende Formate und offene Lösungsräume zu.  

Individuelle und kollektive Ressourcen freisetzen
Wir erkennen die Menschen und Organisationen im Kreis Borken als Expert:innen ihrer eigenen Lebenswelt an und orientieren uns an ihrer Alltagsstruktur. Wir respektieren die gesundheitsbezogenen Werte der Menschen und deren Vorstellungen zu ihrem eigenen Wohlbefinden.