Neue Kollegin für „Gesund aufwachsen“

Seit Juli 2022 unterstützt Emine Ibrahimi das Team von reges:BOR. Im Juni 2022 hat sie frisch ihren Master in Erziehungswissenschaften erlangt. Studienbegleitend arbeitete sie in der Kinder- und Jugendhilfe in Münster – ihr nächstes Ziel ist die Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin. Mit diesem Background ist unser Strang „Gesund Aufwachsen“ genau das richtige Einsatzfeld für sie.

Privat mag die gebürtige Kielerin Bücher – und Fußball: Sie hat selbst aktiv gespielt und in ihrer Heimat eine Mädchenmannschaft trainiert.

FH Münster
Fachbereich Gesundheit (MSH)
münster.land.leben | TV4
Leonardo-Campus 8
48149 Münster